Längst deckt die gesetzliche Krankenversicherung nicht mehr alle nötigen Arzt- und Krankenhauskosten ab. Kostenintensive Arzneimittel, teure Zuzahlungen beim Arztbesuch und die 4 mal jährlich zu errichtende Praxisgebühr sind nur einige Beispiele aus dem Alltag gesetzlich versicherter Patienten in Deutschland.

Wir analysieren mit Ihnen zusammen welche Zusatzversicherungen für Sie wichtig sind und helfen Ihnen so, Ihre persönlich optimale Gesundheitsvorsorge zu finden.

 

Unser Leistungsspektrum:

- Krankenvollversicherung

- Zahnzusatzversicherung

- ambulante Ergänzungversicherung

- Auslandskrankenversicherung

- Unfallversicherung

- Optionsversicherung

- private Krankentagegeldversicherung

- private Krankenhauszusatzversicherung

- privaten Pflegeversicherung

 

Krankenvollversicherung (privat oder gesetzlich)

images/rsf/optionsversicherung.jpg

 

Eine Krankenvollversicherung schützt vor existenzgefährdenden finanziellen Risiken im Krankheitsfall, da sie die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen, Arznei- und Heilmittel beim Arzt, Zahnarzt und im Krankenhaus übernimmt.

Eine gesetzliche Pflicht zur Krankenversicherung besteht für jeden Bürger der über einen festen Wohnsitz innerhalb Deutschlands verfügt.

Die private Krankenversicherung ist oftmals eine gute Alternative für Angestellte, deren Jahresbruttoeinkommen oberhalb der jährlich vom Gesetzgeber festgelegten Versicherungspflichtgrenze liegt. Selbstständige und Beihilfeberechtigte können sich unabhängig vom Einkommen privat versichern.

Besonders bei einem Arbeitgeber- oder Berufswechsel sollte überprüft werden, ob die bestehende Krankenvollversicherung noch die richtige Wahl ist.

Wir helfen Ihnen gerne dabei eine für sie optimale Krankenversicherung zu finden.Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Zahnzusatzversicherung

images/rsf/zahnzusatzversicherung1.jpgEine Zahnzusatzversicherung erstattet nach dem Zahnarztbesuch die Kosten, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden.

Da die gesetzlichen Krankenkassen lediglich eine absolut notwendige Behandlung zu geringen Kosten übernehmen, ist bei fast jedem Zahnarztbesuch mit Zuzahlungen für beispielsweise Kunststofffüllungen, Brücken, Implantaten und Inlays zu rechnen.

Diese Zusatzkosten können mit einer guten Zahnzusatzversicherung leicht vermieden werden. Daher empfiehlt sich für jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse der Abschluss einer solchen Zusatzversicherung.

Wir suchen für Sie die optimal passende Zahnzusatzversicherung, damit Sie auch in Zukunft noch allen Grund zum Lächeln haben.

Sie benötigen weitere Informationen?
Kontaktieren
Sie uns.

 

Ambulante Ergänzungsversicherung

images/rsf/ambulante_versicherung1.jpgDie ambulante Ergänzungsversicherung zahlt viele Kosten, welche bei einer ambulanten Behandlung anfallen und nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Dazu gehören beispielsweise Verbandsmittel, Brillen und Kontaktlinsen, Naturheilbehandlungen durch Ärzte sowie die dazugehörigen Medikamente, Heilpratikerbehandlungen und Massagen.

Eine ambulante Ergänzungsversicherung eignet sich besonders für alle Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen, die eine Sehhilfe benötigen oder Naturheilverfahren und Heilpratikerbehandlungen bevorzugen.

Diese Versicherung ist nur mit einem guten Gesundheitszustand möglich. Daher empfiehlt es sich, eine ambulante Ergänzungsversicherung vorausschauend abzuschließen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Auslandsreisekrankenversicherung

images/rsf/auslandsversicherung.jpgDer Urlaub sollte die schönste Zeit des Jahres sein. Doch schnell ist ein Unfall passiert. Damit sich Ihre Reise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls nicht zum Horror-Trip entwickelt, sollten Sie auf eine gute Auslandsreisekrankenversicherung nicht verzichten.

Eine Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt zu 100% alle anfallenden Kosten beim Arzt-, Zahnarzt- oder Krankenhausbesuch und bringt Sie sicher wieder nach Hause.

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse sowie für Kunden einer privaten Krankenversicherung die eine Reise außerhalb Deutschlands planen, ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung absolut empfehlenswert.

Sie sind an einer Auslandsreisekrankenversicherung interessiert? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns.

 

Unfallversicherung

images/rsf/unfallversicherung.jpg

Über die Hälfte aller Unfälle ereignen sich in der Freizeit oder daheim. In einem solchen Fall hilft jedoch keine gesetzliche Versicherung. Auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt erst, wenn aufgrund des Unfalls eine Berufsausübung nicht mehr möglich ist.

Eine Unfallversicherung bietet Ihnen dagegen eine Renten- oder Kapitalzahlung wenn Sie in Folge eines Unfalls dauerhaft körperlich beeinträchtigt bleiben. Sie übernimmt beispielsweise einen nötigen behindertengerechten Umbau von Wohnung und Auto.

Eine Unfallversicherung empfiehlt sich generell für jeden, besonders jedoch für Selbstständige und Nichtberufstätige. Diese Personengruppen haben über die gesetzliche Unfallversicherung keinen Versicherungsschutz und tragen daher das finanzielle Risiko zu 100%.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns unverbindlich.

 

Optionsversicherung

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Eine Optionsversicherung garantiert und sichert die Aufnahme in eine private Krankenvollversicherung sobald die gesetzliche Krankenkasse verlassen werden darf. Sie beinhaltet zudem einen Versicherungsschutz für die freie Wahl eines Spezialisten im Krankenhaus (z.B. Chefarzt) sowie einen Krankenhausaufenthalt im Ein- oder Zweibettzimmer als Privatpatient.

Eine Optionsversicherung ist besonders empfehlenswert für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse bei denen in naher Zukunft eine berufliche Änderung in die Selbstständigkeit oder eine Verbeamtung ansteht.
Auch für Arbeitnehmer, die aufgrund ihres Jahresbruttoeinkommens Höchstbeträge in der gesetzlichen Krankenkasse zahlen, ist eine Optionsversicherung lohnenswert.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, eine für Ihre Bedürfnisse passende Optionsversicherung zu finden.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Private Krankentagegeldversicherung

images/rsf/tagegeldversicherung.jpg

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Eine länger andauernde Arbeitsunfähig führt bei Arbeitnehmern und ganz besonders bei Selbstständigen oftmals zu finanziellen Engpässen. Bei Arbeitnehmern endet die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber nach 6 Wochen, bei Selbstständigen und Freiberuflern verursacht eine Arbeitsunfähigkeit Einkommensverluste ab dem ersten Tag. Die finanziellen Verpflichtungen wie Miete und Lebensunterhalt müssen aber weiterhin bezahlt werden.

Eine private Krankentagegeldversicherung schützt Sie vor finanziellen Einbußen im Krankheitsfall.

Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse mit Arbeitseinkommen, ob angestellt oder selbstständig, sollte daher das Einkommen mit einer privaten Krankentagegeldversicherung absichern. So müssen Sie auch im Krankheitsfall nicht auf Ihr gewohntes Nettoeinkommen verzichten.

Haben Sie Interesse an einer privaten Krankentagegeldversicherung? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie unseinfach und unverbindlich.

 

Private Krankenhauszusatzversicherung

Für Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Eine private Krankenhauszusatzversicherung beinhaltet Leistungen für die Kostenübernahme bei Privatarztrechnungen bei gleichzeitig freier Wahl des Spezialisten im Krankenhaus bzw. die Behandlung durch den Chefarzt.
Zudem ist eine Krankenhausunterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer als Privatpatient gesichert.
Zahlreiche Tarife beinhalten darüber hinaus die Kostenübernahme bei ambulanten Operationen, wenn diese durch den Chefarzt oder einen Spezialisten durchgeführt werden sollen.
Ebenso mitversichert ist die freie Krankenhauswahl sowie der Transport zum Krankenhaus.

Eine Krankenhauszusatzversicherung sollte abgeschlossen werden, solange der allgemeine Gesundheitszustand gut ist und aktuell keine Behandlungen anstehen oder angeraten sind, da sonst Risikozuschläge erhoben werden oder die Behandlung einer Vorerkrankung von einer Erstattung ausgeschlossen wird.

Möchten Sie als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse auf viele Vorteile einer privaten Krankenversicherung nicht verzichten? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir beraten Sie gerne.

 

Private Pflegezusatzversicherung

images/rsf/pflegezusatzversicherung.jpgBei privaten Krankenversicherungen

Pflegebedürftig zu werden kann leider jedem passieren. Ob Unfall oder schwere Krankheit - schnell ist man auf dauerhafte Hilfe angewiesen.

Die Kosten der plötzlich nötigen Pflege werden von der gesetzlichen Pflegeversicherung jedoch nur zur Hälfte abgedeckt. So entstehen schnell erhebliche Kosten, die seitens der Familie oder von den Bedürftigen selbst beglichen werden müssen.

Eine private Pflegezusatzversicherung zahlt alle Leistungen nach dem ärztlich festgestellten Pflegebedarf.

Eine solche Zusatzversicherung kann nur abgeschlossen werden solange ein guter Gesundheitszustand besteht. Liegen beispielsweise Herzerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen oder Diabetis schon vor, ist der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung nicht mehr möglich.

Sorgen Sie vor und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns.

Jetzt unverbindlichen Termin vereinbaren

Tel.: 02594 - 78 24 368
Fax: 02594 - 78 24 497
E-Mail: info@rs-finanzberatung.de

 

Newsletter

Back to top